Internationaler Schüler_innen Kurzfilm-Wettbewerb 2017

Im Rahmen des jährlichen Schüler_innen-Wettbewerbs waren sich thematisch mit dem diesjährigen Schwerpunktthema "Together“ zu beschäftigen.

Was gibt es für Visionen einer Gesellschaft, was bedeutet Zivilcourage und was für einen Stellenwert hat Partizipation? Wie können Menschen verschiedener Kulturen Barrieren überwinden und was gibt es für Wünsche für das Zusammenleben? Diesen Fragen widmet sich der this human world Schüler_innen Kurzfilmwettbewerb 2017, der wieder unter der Leitung des Informationsdienstes der Vereinten Nationen (UNIS) und des UN Flüchtlingshochkommissariats (UNHCR) mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Frauen (BMBF) und der Stadt Wien (Magistratsdirektion Geschäftsbereich Europa und Internationales) statt.

Im Rahmen des Wettbewerbs soll die Auseinandersetzung mit der Menschenrechtsthematik gefördert und jungen Filmemacher_innen eine Plattform für die Präsentation ihrer Arbeiten geboten werden.10 – 20-jährige Schüler/innen und Jugendliche aus Österreich, Ungarn, Slowenien und der Slovakei waren eingeladen Kurzfilme zu erarbeiten. Aus den zahlreichen Einreichungen wurden von der Jury und über ein Online Voting drei Filme ausgewählt, die im Rahmen des Festivals gezeigt und mit Preisen prämiert werden.

Leitung: Lisa Wegenstein

Jury:

Djamila Grandits: Festivalleiterin this human world

Corinne Eckenstein: Theaterdirektorin Dschungel Wien

Ruth Schöffl: UNHCR

Raoul Bruck: Filmemacher

Sebastian Klinser: Student und this huma world Produktionsassistent


Gewinnerfilme
des this human world Schüler_innen Kunst und Kurzfilm-Wettbewerbs 2015:

1. Preis: HOW TO BE A HERO von 36 Schüler_innen aus dem Golianova Gymnasium in Nitra in Slovakia
2. Preis: HERO?! von Diana Dzurrilová aus Poprad/Slovakei
3. Preis: FREEDOM von 6 Schüler_innen aus Brežice/Slowenien (Amadej Petan; Maja Levak; Jakob Nečemer; Eva Cvelbar; Katja Škoda; Žana Florjanič Baronik)

Spezialpreis Musikvideo: RESPEKT - Der Spezial-Preis für das Musikvideo ging an 9 SchülerInnenn der NMS ökologische Mittelschule in Rohrbach, betreuender Lehrer ist Helmut Glaser

Spezialpreis Animation: SOFAHELDEN - Der Spezialpreis für Animation ging an Mathias Schindler und Jonathan Fleischmann aus dem evangelischen Gymnasium in Wien, betreunde Lehrerin Eva Schärer-Schneider

Kunstwettbewerb Gewinner_innen:

Rút Turzáková; Dominika Turzáková; Kitty Nagyová; Barbora Jalkóczyová; Helena Mudrochová; Karin Pallyová Michaela Moncmanová und Simona Holićková

Die Preise und das Buffet wurden von der Stadt Wien gesponsert


In Kooperation mit: